Aufnahmeantrag

für eine Mitgliedschaft in dem Institut für Business Continuity & Resilience Management e.V.
Postfach 21 01 71, 50527 Köln.

Hiermit beantrage ich als Privatperson,

Sende uns eine E-Mail

die Aufnahme in das Institut für Business Continuity & Resilience Management e.V.

Das IBCRM e.V. ist die führende deutsch-sprachige Vereinigung für Business Continuity & Resilience Management.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Verein als anerkanntes und bzgl. Expertise nachgefragtes Institut in der deutsch-sprachigen Gesellschaft für alle Interessensgruppen zu positionieren und damit die Weiterentwicklung der Themen Business Continuity und Resilience Management sowie deren Zusammenspiel mit den weiteren Governance, Risk und Compliance-Themen – gemäß unserer Satzung – zu fördern und voran zu treiben.

Mitgliedsbeiträge
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 120,00 € pro Jahr, in ermäßigten Fällen 30,00 € (Auszubildende und Studierende bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres gegen Vorlage eines gültigen Ausbildungsvertrags oder einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung). Bei Eintritt im ersten Kalenderhalbjahr ist stets der volle Mitgliedsbeitrag zu zahlen; bei Eintritt im zweiten Kalenderhalbjahr ist der halbe Mitgliedsbeitrag zu leisten.

Es wird eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 30,00 € fällig.

Der Mitgliedsbeitrag und die Aufnahmegebühr sind nach schriftlicher Bestätigung der Aufnahme auf das angegebene Konto des IBCRM e.V. zu leisten. Die Kontodaten sind in der Aufnahmebestätigung enthalten.

Hinweis

Rechnungsbeträge über die Vereinsmitgliedschaft können auch an den Arbeitgeber adressiert werden! Bitte klären Sie die Kostenübernahme vorab. 

Um den Zufluss eines geldwerten Vorteils beim Arbeitnehmer zu vermeiden, muss das überwiegend eigenbetriebliche Interesse nachweisbar sein. Bitte klären Sie die lohnsteuerliche Behandlung mit Ihrem Steuerberater/Ihrem Arbeitgeber.